Garten- & Landschaftsbau-Verband

Ein erfolgreiches Jahr

Vorstandsarbeit 1 smalDie gelungene Eröffnung des neuen Schaugartens, der GaLaBau Award 2017 und ein Ausblick auf die Aktivitäten im kommenden Jahr waren die Schwerpunkte der kürzlich abgehaltenen Vorstandssitzung.

Am 14. Oktober traf sich die Spitze des GaLaBau Verbands zur vierten diesjährigen Vorstandssitzung am Molzbachhof in Kirchberg am Wechsel (NÖ). Zu Beginn der Sitzung wurde Christian Müllner von der Bauwelt Koch in den Vorstand kooptiert. Er steht ab sofort im Bereich Industriepartner als Unterstützung und zusätzliche Ansprechperson zur Verfügung.
Ein herzliches „Danke“ gebührt dem Industriepartner Profibaustoffe, der den GaLaBau Verband auch 2018 als Hauptsponsor unterstützen wird. Interne Vorstandsgespräche haben ergeben, dass eine zweijährige Hauptsponsoren-Periode Sinn macht. Dazu wird es im nächsten halben Jahr Besprechungen mit den Industriepartnern zur Periode 2019/2020 geben.

Der Kassabericht von Ottilie Steinhauer ergab einen positiven Abschluss des dritten Quartals. Danke den Mitgliedern und Industriepartnern für die termingerechte Einzahlung des Jahresmitgliedsbeitrags. In intensiven Gesprächen wurde abgestimmt den Mitgliedsbeitrag auch im kommenden Jahr nicht zu erhöhen. Die Rechnungen werden bis März 2018 versendet, Frau Steinhauer ersucht alle Mitglieder den Beitrag im ersten Halbjahr 2018 zu begleichen.

Vorstandsarbeit 2 smalDer neue Schaugarten ist eröffnet Bei strahlendem Sommerwetter konnte der neue GaLaBau-Schaugarten am Freigelände der Messe Tulln am 31. August nach Abschluss der ersten Baustufe der Öffentlichkeit präsentiert werden. Hochkarätige Persönlichkeiten, allen voran Innenminister Wolfgang Sobotka sowie Tullns Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk, Vertreter der Wirtschaftskammer und der Messeleitung, eröffneten den Schaugarten im Rahmen der Int. Gartenbaumesse Tulln mit dem traditionellen Eingießen offiziell. „Wolfgang Sobotka war 30 Minuten am Stand und hat sich genau informiert, was der GaLaBau Verband errichtet hat“, so Herbert Eichhorn.

Eingegossen im wahrsten Sinne des Wortes wurde der Schaugarten dann am Freitag, dem 1. September. Ganztägiges Regenwetter machte die Feier mit den Partnern und Mitgliedern des GaLaBau Verbands auf dem neu gestalteten Areal leider nicht möglich, so wurde in Halle 3 mit musikalischer Untermalung der „Floraphonika“ und Heurigenbuffet angestoßen. Auch hier durften Mag. Wolfgang Strasser, Geschäftsführer der Messe Tulln, und sein Team nebst Vertretern der Gemeinde Tulln, vielen Mitgliedskollegen und Industrie- und Kooperationspartnern begrüßt werden.

Vorstandsarbeit 3 smalHerbert Eichhorn und sein Team haben mit Hilfe von zahlreichen Sponsoringpartnern in dreimonatiger Arbeit die erste Baustufe nach dem Konzept vom Büro DI Gertraud Monsberger fertiggestellt. „Wir waren posititv überrascht von der engagierten Hilfe unserer Fördermitglieder und der tatkräftigen Unterstützung einiger Mitgliedsbetriebe. Auch die Mitarbeiter der Messe Tulln haben uns sehr unterstützt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!“, freut sich Herbert Eichhorn über gelungenes Teamwork.

Die zweite Bauphase soll bis zur „Pool + Garden“ im Frühling 2018 abgeschlossen sein. Dazu werden derzeit Pflanzenzwiebel eingelegt, einige Stauden umgepflanzt und winterfit gemacht, in die derzeit begrenzend wirkenden Holzwände werden Fenster zur optischen Verbindung eingeschnitten. Am eigentlichen Festplatz des Geländes wird ein ca. zehn Quadratmeter großes Modulgartenhaus von der Firma Gartana und Wänden vor der Fassade des Messegebäudes errichtet. Eine Dachbegrünung und Begrünung der Wände sollen auch diesen Tätigkeitsbereich der Galabauer zeigen. Der Festplatz und das Gartenhaus werden dem Verband für Events und Infoveranstaltungen dienen.

Vorstandsarbeit 4 smalDie dritte Ausbaustufe beinhaltet schließlich noch ein Sonnensegel und Mobiliar, hier ist man derzeit auf der Suche nach Herstellern. Außerdem soll beim Spielbereich ein Graffiti an der fensterlosen Ostfassade des Messegebäudes aufgemalt werden. Und es soll mehr Sitzmöglichkeiten für Eltern und Begleitpersonen und mehr Spielmöglichkeiten geben, um den Platz für die Kleinen noch attraktiver zu machen. Hierzu können Mitglieder die „Patenschaft“ einzelner Bereiche übernehmen und diese auch nach Absprache ergänzend bepflanzen oder designen.

Galabau-Award 2017 Das Vorstandsteam freut sich über die vielen Einsendungen zum „GaLaBau Award“ und hat bereits beschlossen, ihn auch 2018 wieder auszuschreiben. Anfang November ermittelte ein fünfköpfiges Juryteam, zusammengestellt aus Industriepartnern, die Sieger der Projekte in den Kategorien „öffentlich“ und „privat“. Die Überreichung des Awards findet im feierlichen Rahmen der Jahresabschlussfeier am 24. November ab 18 Uhr im „Sky53“ in 2380 Perchtoldsdorf, Industriestraße 1, statt (www.sky53.at).

Bitte vormerken:
Termine und Veranstaltungen 2018

  • Wintertagung: Das Programm der Wintertagung 2018 des Bunds Österreichischer Baumschul- und Staudengärtner, der Baumschulgruppe Süd-Ost, des GaLaBau Verbands Österreich, der WK Wien Gärtner und Floristen und des Verbands der Bauwerksbegrüner steht fest. Die traditionelle Veranstaltung findet vom 15. bis 17. Jänner 2018 im Landgasthof Gastagwirt, Alte Wiener Straße 37, 5301 Eugendorf statt.

Vorstandsarbeit 5 smalDurch die Unterstützung der Veranstaltung durch die Landesinnung Wien der Gärtner und Floristen, ÖGREEN und dem Verband der Bauwerksbegrüner wird es diesmal mehr branchenbezogene Vorträge geben. Darunter zum Beispiel „Märkte des neuen urbanen Grüns: Chancen, Entwicklungspotentiale, Marketingstrategien für Unternehmen der grünen Branche“, „Die Grüne Infrastruktur der Europäischen Kommission: Bedeutung für Österreich, Begriffsdefinitionen und Anknüpfungspunkte für die Branche“ oder einen Workshop mit Vera Enzi, Herbert Eichhorn und Gerold Steinbauer aus dem Vorstand von ÖGREEN mit dem Inhalt „Investition Begrünung für Großkonzerne“.

 

Die Generalversammlung des GaLaBau Verbands findet am ersten Veranstaltungstag, dem 15. Jänner, von 14.30 Uhr bis 18 Uhr statt.

  • Innovationstag: Der Innovationstag 2018 des GaLaBau Verbands bietet am 2. März wieder die Gelegenheit, bewährte und neue Produkte der Industriepartner praxisnah in der Anwendung zu erleben. Die Veranstaltung findet wieder in den Hallen der Bauwelt Koch in Mattersburg statt.
    Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie den laufend aktualisierten Terminkalender findet man auf der Homepage des GaLaBau Verbands unter www.galabau-verband.at.

Diverses

  • 100 Jahre Bauwelt Koch: Bereits in der letzten Ausgabe haben wir über das 100-jährige Firmenjubiläum des langjährigen Industriepartners berichtet. In kleinem Rahmen wurde kürzlich ein 100 Jahre alter Bonsai von Herbert Eichhorn und Michael Aigner an die Familie Koch überreicht.
  • ÖGREEN: Die Homepage und der Facebook-Auftritt sind fertig. Auf www.oegreen.at findet man ab sofort alle Informationen und News zum neuen „Österreichischen Grünen Infrastruktur Netzwerk“.

Neue Mitglieder 2017:
Der Vorstand des GaLaBau Verbands heißt noch einmal die neuen Mitglieder des heurigen Jahres willkommen.
Ordentliche Mitglieder: Firmen Fresner, Grübl, Kröll, Kubart.

Industriepartner: Firmen Designcircle, Eisenwagen, Geoplast, Kammerer, Kranzinger, LightPro, Parga und up-Umweltpioniere

Das Vorstandsteam des GaLaBau Verbands dankt allen Mitgliedern, Industrie- und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr und freut sich auf viele gemeinsame Aktivitäten im Jahr 2018.

Text Brigitte Dunkl, Birgit Tegtbauer | Fotos APA, Messe Tulln, Birgit Tegtbauer

Fachartikel

Profibaustoffe Fusszeile Web 2018