Garten- & Landschaftsbau-Verband

Reparatur und Wartung von Spielgeräten

SBVA 1 smalSpielgeräte und Fallschutz werden leider oft mangelhaft gepflegt und gewartet. Doch es liegt in der Pflicht des Spielplatz-Erhalters, für die Sicherheit im laufenden Betrieb zu sorgen.

Der Spielplatz hat in den letzten Jahrzenten sehr stark an Bedeutung gewonnen und ist mittlerweile aus dem Erscheinungsbild des öffentlichen Lebens, aber auch in Wohnhausanlagen, nicht mehr wegzudenken. Die Hersteller der Geräte bemühen sich in Zusammenarbeit mit Sport- und Bewegungs-Wissenschaftlern, pädagogisch wertvolle Geräte zu entwickeln, die allerorts verwendet werden. Es werden große Beträge in die Errichtung dieser Spielgeräte investiert, und alle Verantwortlichen sind stolz darauf.

Laufende Kontrolle. Die Spielgeräte werden benützt, jeder freut sich, aber dann scheint es, als verschwinde das Gerät aus den Gedanken der Spielplatzbetreiber. Ganz nach dem Motto: „Hat ja einiges gekostet, muss auch eine Zeit lang halten.“ Das ist sicher nicht unrichtig. Aber wenn etwa ein Fahrzeug angeschafft wird, soll das auch eine Zeit lang seinen Dienst verrichten – doch hier sind die laufende Überprüfung, Wartung und notwendige Reparaturen kein Thema.  Genauso verhält es sich aber auch mit Spielgeräten und Fallschutz. Durch die ständige Nutzung der Geräte werden einfach Teile locker oder nützen sich ab. Umso intensiver ein Spielgerät bespielt wird, desto höher ist auch der Verschleiß. Ein Übriges erledigt die Witterung: Unterschiedliche Temperaturen, Wind, Regen, Sonnenschein zehren an den Geräten.

SBVA 2 smalDieser Verschleiß muss laufend überwacht und kontrolliert werden. Da bei den Geräten auch sehr unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen, und die Haltbarkeit dieser Materialien sehr unterschiedlich ist, ermüden oder verschleißen die Teile natürlich auch unterschiedlich schnell. Hier sind regelmäßige Prüfung, laufende Kontrolle, Wartung und Reparatur Pflicht des Erhalters.

In die Pflicht genommen. Wie man sieht, kann man ein Spielgerät durchaus mit einem Fahrzeug vergleichen. Der Erhalter muss dafür Sorge tragen, dass die zur Nutzung durch Dritte bereitgestellten Einrichtungen und Gerätschaften in einem ordnungsgemäßen Zustand sind und bleiben. Von Erwachsenen kann man sorgsamen Umgang mit den bereitgestellten Sachen erwarten, von Kindern nicht.

Seltsamerweise hört man immer wieder Stimmen von Personen, die Spielgeräte in ihrem Verantwortungsbereich haben, dass sie aber über ihre Pflichten nicht informiert sind. Von vielen Spielplatz-Erhaltern werden Spielgeräte scheinbar nur sehr mangelhaft gewartet oder gar saniert. Doch wenn sich jemand auf einem Spielplatz verletzt, und diese Verletzung in einem Krankenhaus oder bei einem Arzt behandelt werden muss, wird automatisch Anzeige erstattet. Im Falle einer Anklage ist der Verantwortliche für diesen Spielplatz oder dessen Beauftragter rechtlich haftbar. Deshalb ist der Nachweis zur Erfüllung der Obsorge-Pflicht so wichtig.

SBVA 3 smal
Der Spielplatz Bauer Verband Austria hilft bei Fragen zu diesem Thema gerne weiter. Besuchen Sie unsere Homepage unter www.sbva.at oder schreiben Sie uns an office@sbva.at – wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Durch die Nutzung der Spielgeräte entstehen Verschleiß oder auch Schäden. Regelmäßige Prüfung, laufende Wartung und gegebenenfalls Reparaturen sind Pflichten des Erhalters.

Text und Fotos: SPIELPLATZBAUER VERBAND AUSTRIA (SBVA)

 

 blank

Fachartikel

Profibaustoffe Fusszeile Web 2018