Garten- & Landschaftsbau-Verband

Die schönsten Grünflächen Österreichs gesucht!

aw 2017

Der Vorstand des GaLaBau Verbands lädt alle Mitglieder zur Teilnahme am GaLaBau Award 2018 ein.

Die Kategorien:

  • Privater Garten (Projekt)
  • Grünfläche in privater Nutzung
  • Garten gesamt oder Teilbereiche
  • Terrassen – 0-Ebene bis Dach

 

 

 

Öffentliches Projekt:

  • Grünfläche öffentlich zugänglich
  • Städtische Plätze, Parkanlagen
  • Schulen, Straßenbegleitgrün
  • Kreisverkehr, Wohnungsbau,
  • Seniorenheim etc.

Gewerbliches Projekt:

  • Grünfläche in gewerblicher Nutzung
  • Hotelanlagen, gastwirtschaftliche Betriebe, Firmen etc.

Die Jury:

Die eingereichten Projekte werden von einer unabhängigen Jury beurteilt. Namhafte Persönlichkeiten aus der Gartenbaubranche werden als Juroren sorgfältig und mit garantiert hoher Professionalität die Gewinner auswählen. Die Fachjury ist bis zur Preisverleihung zum Stillschweigen verpflichtet.

Erforderliche Unterlagen:

Details nur für registrierte Besucher sichtbar - LOGIN! Sie können auch per Mail an office@galabau-verband.at unter dem Kennwort: GALABAU AWARD 2018 angefordert werden. 

Einsendeschluss ist der 28. September 2018

Das Vorstandsteam freut sich schon auf viele interessante Projekte!
Die Einreichungsunterlagen können im Sekretariat des GaLaBau Verbands (office@galabau-verband.at) angefordert werden. Eine fünfköpfige Fachjury, zusammengestellt aus kompetenten Industriepartnern, wird die Projektunterlagen genau unter die Lupe nehmen und nach einem festgelegten Bewertungsschlüssel benoten. Die Sieger werden persönlich nach Einhaltung der Stillhaltefrist verständigt. Einreichschluss ist der 28. September 2018. Die Preisverleihung der GaLaBau Awards 2018, findet am Freitag, dem 23. November 2018, statt.

Aktuelle Fachartikel

Profibaustoffe Fusszeile Web 2018   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung einverstanden Ablehnen